Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Sonntag, 14. Juli 2024 Mediadaten wsr.tv
Anzeige
Anzeige
Ein Blumenstrauß zum Abschied für Inger Halvorsen (Mitte).

Northeim (lpd). Nach drei Jahrzehnten unermüdlicher Lehrtätigkeit ist die langjährige Norwegischdozentin Inger Halvorsen am 10. Juni in der Kreisvolkshochschule Northeim feierlich verabschiedet worden. Zu der Verabschiedung waren ehemalige Teilnehmerinnen und Teilnehmer, Freund*innen der norwegischen Sprache sowie die Außenstellenleitung und die Programmbereichsleitung Fremdsprachen der KVHS gekommen, um ihre herausragenden Verdienste zu würdigen.

Inger Halvorsen, selbst gebürtige Norwegerin, begann ihre Lehrtätigkeit 1994. Damals war der Norwegischkurs noch ein Nischenangebot, das aber sehr gut angenommen wurde. Dank Halvorsens pädagogischem Geschick kamen immer wieder neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer hinzu, und einige haben sogar 30 Jahre durchgehalten. Steffi Turano, Programmbereichsleiterin Fremdsprachen, verabschiedete Halvorsen, die die norwegische Sprache und Kultur in die KVHS gebracht hat: „Mit ihrer herzlichen Art, ihrem Engagement und der einladenden Atmosphäre hat sie dafür gesorgt, dass die Teilnehmenden durchhalten, auch wenn die grammatikalischen Strukturen manchmal schwierig waren“, und bedankte sich bei Halvorsen für die langjährige hervorragende Arbeit.

Neben dem Dank der Kreisvolkshochschule gab es auch anerkennende Worte der Teilnehmenden.

Obwohl sich Inger Halvorsen von der Kreisvolkshochschule Northeim verabschiedete, versprach sie, ab und zu für ein Gespräch auf Norwegisch wiederzukommen.

Foto: KVHS

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld https://commercial.meine-onlinezeitung.de/images/Einbeck/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif#joomlaImage://local-images/Einbeck/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif?width=295&height=255