Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Sonntag, 14. Juli 2024 Mediadaten wsr.tv
Anzeige
Anzeige

Sievershausen (red). Kürzlich schossen alle Altersklassen der Kyffhäuser Kameradschaft Sievershausen gemeinsam um den „Glückspokal“. In beliebigen Anschlagsarten wurden drei Schuss auf drei Scheiben abgegeben. Um den Pokal zu gewinnen, musste die Glückszahl erreicht werden, die erst im Nachhinein gewürfelt wird. Die Schützen konnten sich während der Wartezeit mit Bratwurst und Salat, den Sabine Wedekind gespendet hatte, stärken. Alle waren auf das Ergebnis gespannt, war doch die Beteiligung am Pokalschießen mit 24 Personen wieder sehr gut besucht.

Martina Winterstein erknobelte als Glückszahl die 19, welche sechs Schützinnen und Schützen erreichten. Als Sieger ging Heiko Fischer hervor, der mit 2 x 19 Ring den Pokal als glücklicher Gewinner in Empfang nehmen konnte. Platz zwei belegte Sandra Fischer (19,18), dritter wurde Mats Krause (19,17). Ebenfalls 19 erreichten Marcel Melching, Darius Wedekind und Vanessa Sowa. Alle erhielten dafür ein Präsent.

Einen kleinen Trostpreis erhielten Fabian Loges, Heidrun Bönig, August Wedekind, Volker Schaper, Dirk Schwerdtfeger, Luuk Ziegeler, Werner Ebbighausen, Philipp Wedekind, Henrik Bönig, Milo Nagel, Marian Ziegeler, Linda Burgmann, Tom Fischer, Iris Sowa, Sascha Sowa, Victor Schaper, Armin Sowa und Silas Fischer. Mit einem kräftigen dreifachen „Gut Schuss“ endete die Siegerehrung.

Foto: KK Sievershausen

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld https://commercial.meine-onlinezeitung.de/images/Einbeck/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif#joomlaImage://local-images/Einbeck/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif?width=295&height=255