Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Sonntag, 14. Juli 2024 Mediadaten wsr.tv
Anzeige
Anzeige

Einbeck (red). Jeden letzten Freitag im Monat (Feiertage ausgenommen) öffnen die Aktivitäter von 15 bis 17 Uhr die Walkemühle (Walkemühlenweg 40, in Einbeck) für eine Besichtigung und Gespräche mit Interessierten. Das historische Gebäude wurde von dem Kulturverein gepachtet und soll zur Magischen Mühle ausgebaut werden. Der Verein möchte einen Ort schaffen, der Menschen verzaubert, zum Entdecken einlädt, inspiriert und mit einem gemeinsamen Thema verbindet. Hier können sich Menschen verschiedener Generationen begegnen, austauschen, wohlfühlen und gemeinsam aktiv werden.

Am 28. Juni sorgt Liedermacherin Frau Pauli in der Mühle für musikalische Unterhaltung.

Frau Pauli singt über Dinge, die uns nichts angehen, aber trotzdem brennend interessieren: Flussleichen, Reisen mit der Eisenbahn, Pommes + Lachs, schlecht gewordene Liebe, penetrante Nachbarn und britisch-spanische Seeschlachten. Ihre ostdeutschen Wurzeln verpflanzte sie vor 20 Jahren zum Studium nach Göttingen. Von hier aus bespielt sie die Bühnen der Republik. Ihre feinsinnigen Lieder sind eine Backmischung aus Poesie-Pop und klassischem Liedermacherhandwerk.Mit viel Witz und Charme hüllt Frau Pauli auch die graueren Seiten des Lebens in Musik. Dass sie nebenbei lange Sozialarbeiterin war, merkt man nicht zuletzt daran, dass man beseelt und ausgesöhnt mit der Welt nach Hause geht. Ihr drittes Studioalbum „Digitale Gefühle“ erschien im Juni 2023 und erfreut sich noch immer großer Beliebtheit in der deutschen Kulturradio-Landschaft. Peter Urban outete sich als großer Fan. Sie hat 13 Songslams in ganz Deutschland gewonnen und Pauli ist ihr echter Name, ja.

Spenden in den Hut kommen der Mühle zugute.

Foto: Jens Liebscher

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld https://commercial.meine-onlinezeitung.de/images/Einbeck/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif#joomlaImage://local-images/Einbeck/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif?width=295&height=255