Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Sonntag, 14. Juli 2024 Mediadaten wsr.tv
Anzeige
Anzeige

Goslar (red). Man tut sozial etwas Sinnvolles für die Gesellschaft und hat zudem die Möglichkeit, sich beruflich zu orientieren und weiterzuentwickeln:  Die Asklepios Harzkliniken bieten Interessierten die Chance, im Krankenhaus das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) zu verbringen –  seit Jahren und nun nochmals verstärkt in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) Niedersachsen Dort kann man sich online als FSJ-ler bewerben, dann mit dem Einsatzort in den Asklepios Harzkliniken.

Ob beispielsweise in der Pflege, in der Medizin, oder in der Verwaltung: In einem Krankenhaus gibt es viele Möglichkeiten, sich beruflich zu engagieren. „Das FSJ bietet Interessenten umfangreiche Chancen, die unterschiedlichen Berufe genau kennenzulernen, konkret in diese Tätigkeiten reinzuschnuppern“, sagt Harzkliniken-Geschäftsführer Dennis Figlus.

Renate Frischkorn, Prokuristin und Personalleiterin der Asklepios Region Harz, ergänzt: „Es ist eine sehr gute Vorbereitung, sich persönlich beruflich zu orientieren:  Denn das FSJ ermöglicht es, sich mit seinen Fähigkeiten und Fertigkeiten in der Praxis zu erproben und seine Persönlichkeit und Kompetenzen weiterzuentwickeln. Alles in allem: eine sinnvolle Zeit für junge Leute, sich individuell auszurichten.“

„Beispielsweise der Beruf der Pflegekraft: er ist sinnerfüllend, sozial sicher und man bekommt unmittelbar und viel Dankbarkeit von Patientinnen und Patienten zurück“, sagt Kerstin Schmidt, Pflegdirektorin der Asklepios Harzkliniken. 

Alle FSJ-ler des DRK werden bei ihrem Einsatz bei den Harzkliniken strukturiert eingearbeitet, bei den Asklepios Harzkliniken gibt es eine familiäre Atmosphäre, zudem ein großes Angebot an Fort- und Weiterbildungen, das große Netzwerk und die Expertise der Asklepios Gruppe u.v.m.

Beim DRK Niedersachsen gibt es folgende Vergünstigungen, auf dessen Webseite heißt es dazu:

„Mit deinem Freiwilligenausweis erhältst du – ähnlich wie Studierende und Azubis – attraktive Vergünstigungen. Hier auf der Plattform erfährst du, wo es solche Extras gegen Vorlage deines Freiwilligenausweises gibt. Sei es ein vergünstigter Kinoabend oder ein lukrativer Rabatt im Friseursalon. Für dein wertvolles gesellschaftliches Engagement möchten dir viele Unterstützungsorte ,Danke´ sagen.“  

Mehr Informationen: https://freiwillig-ja.de/benefits/fuer-freiwillige

Das Arbeitsfeld der FSJ-ler: Die Asklepios Harzkliniken in Goslar und Bad Harzburg stellen mit ihren mehr als 300 Planbetten und 13 Fachabteilungen die zentrale Gesundheitsversorgung der Region rund um die Uhr sicher. Dabei bieten sie Patient:innen modernste Operationsverfahren, intensive Fürsorge und ein breites Spektrum an Behandlungsmethoden. Zudem kooperieren sie eng und kollegial mit anderen Häusern wie der Universitätsmedizin Göttingen (UMG, die Asklepios Harzklinik Goslar fungiert als akademisches Lehrkrankenaus der UMG), der Asklepios Klinik Schildautal Seesen sowie niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten. Ambulant werden an vier Standorten im Harz in medizinischen Versorgungszentren der Asklepios MVZ Niedersachsen GmbH fachärztlich die Versorgungsstrukturen ergänzt.

Hintergrund: Das FSJ ist ein Freiwilligendienst in sozialen Bereichen. Er wird in Deutschland für Jugendliche und junge Erwachsene angeboten, die die Vollzeitschulpflicht bereits erfüllt haben und noch nicht das 27. Lebensjahr vollendet haben, also ihren 27. Geburtstag noch nicht gefeiert haben. Die Rahmenbedingungen für das Freiwillige Soziale Jahr, das FSJ, sind im Jugendfreiwilligendienstegesetz (kurz: FSJ-Gesetz) niedergelegt. Mehr Informationen:  https://www.bundes-freiwilligendienst.de/faq/

 Kontakt zu den FSJ-Stellen beim DRK, mit Einsatzort bei den Asklepios Harzkliniken: https://freiwillig-ja.de/stellenangebote/107209/asklepios-harzkliniken-gmbh-asklepios-harzklinik-goslar

Foto: Asklepios

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld https://commercial.meine-onlinezeitung.de/images/Einbeck/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif#joomlaImage://local-images/Einbeck/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif?width=295&height=255