Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Montag, 17. Juni 2024 Mediadaten wsr.tv
Anzeige
Anzeige

Einbeck (red). In seiner Sitzung vom 7. Dezember 2022 hat der Verwaltungsausschuss der Stadt Einbeck Marco Heckhoff, bisher Leiter des Einbecker StadtMuseums, als neuen Leiter des Fachbereichs II – Bürgerservice benannt. Er wird zum 1. März 2023 die Nachfolge von Arnd Severidt übernehmen, der nach mehr als 40 Dienstjahren bei der Gemeinde Kreiensen und der Stadt Einbeck in Rente geht.

Marco Heckhoff, studierte in Bochum Germanistik und Geschichte. Anschlie- ßend war er zunächst als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Dozent an der Universität Bochum tätig, ehe er das wissenschaftliche Volontariat in ver- schiedenen nordrhein-westfälischen Museen absolvierte. Ab 2015 bekleidete er verschiedene Führungspositionen im Bereich der Unternehmensge- schichte bei der Franz Haniel & Cie. GmbH in Duisburg. Seit 2021 leitet Herr Heckhoff das StadtMuseum mit RadHaus.

Bürgermeisterin Dr. Sabine Michalek sagte: „Mit dem zweiten Wechsel einer Fachbereichsleitung innerhalb weniger Wochen wird der Generationswechsel bei der Stadtverwaltung im Frühjahr 2023 fortgesetzt. Dass sich mit Marco Heckhoff in einem starken Bewerberfeld ein interner Bewerber durchsetzen konnte, der keinen klassischen Verwaltungs-Werdegang hat und dadurch ge- winnbringende neue Perspektiven beisteuert, freut mich sehr. Der im Jahre 2016 erfolgte grundlegende Umbau der Stadtverwaltung mit Einrichtung der drei heutigen Fachbereiche, den der bisherige Leiter Arnd Severidt für den großen Fachbereich Bürgerservice sehr souverän, unaufgeregt und nahbar gemanagt hat, ist abgeschlossen und das Team bestens eingespielt. Der Weg zu einer digital wie analog noch serviceorientierteren und resilienteren Ver- waltung kann mit Herrn Heckhoff fortgesetzt werden.“

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld https://commercial.meine-onlinezeitung.de/images/Einbeck/Eckfeld/win_prinzip_eckfeld_202105-2.gif#joomlaImage://local-images/Einbeck/Eckfeld/win_prinzip_eckfeld_202105-2.gif?width=295&height=255