Bad Gandersheim (red). Wer es bis jetzt noch nicht geschafft hat, kann noch bis zum 16. September all die magischen Gestalten, die faszinierenden, farbenfrohen Illuminationen, besondere Klänge und funkelnde Überraschungen erleben. Das traditionelle Lichterfest, präsentiert von der Volksbank Seesen e.G., verwandelt das LAGA Gelände nach Einbruch der Dunkelheit in eine faszinierende Lichterwelt und lebt das Motto GARTEN.FEST.SPIELE in allen Facetten aus.

Von Freitag (8.9.) bis Sonntag (10.9.) erwartet die Besucher um 15 und um 20 Uhr Sven Wildöer mit seinem illuminierten Piano zum „Klavierzauber“ voller magischer Momente.

Kinder und alle jung gebliebenen entdecken mit den XXL-Leuchtspielen eine völlig neue Dimension des Spielens. Ein einzigartiges Spielerlebnis mit Gesellschaftsspielen aus aller Herren Länder und verschiedenen Epochen im XXL-Format. Nach Einbruch der Dunkelheit faszinierend illuminiert – das muss man erlebt haben.

Am zweiten Osterbergsee wartet von Freitag (8.9.) bis Sonntag (10.9.) die Wasserorgel auf ihren Einsatz. Handgesteuert von zehn Personen zeigen die bis zu 10 Meter hohen Fontänen ein beeindruckendes, voll illuminiertes Wasserspektakel mit Musik. Freitag und Samstag jeweils um 21, 22 und 23 Uhr, am Sonntag um 20, 21 und 22 Uhr werden hier die Pumpen angeworfen.

Er tut es wirklich! Jens Burger spielt Schröders & Monsters SOLO! Der bekannte und beliebte Bad Gandersheimer Musiker lädt am Samstag (9.9.) zu 19:30 Uhr auf die Parkbühle und präsentiert ein einmaliges Konzerterlebnis mit seinen größten Hits und wichtigsten Songs.

Der Sonntag (10.9.) startet für ausgeschlafene und sportliche Gartenfans um 10 Uhr mit dem LAGA-Lauf im Spiel- und Sportpark, veranstaltet vom SVG Grün-Weiß Bad Gandersheim.

Im Pavillon der Regionen zeigen sich die überaus aktiven Landfrauen Hameln Bad Pyrmont (8.-10.9.). Kreative Besucher sind am Wochenende eingeladen, einen Kranz aus Naturmaterialien zu binden.

Auf der 20 Meter hohen Highline über dem ersten Osterbergsee zeigen Ian Eisenberg und Camilla Ramirez ihr Können auf der Slackline. Die Shows finden täglich um 15 Uhr statt. Wer sich selbst einmal wie ein Highline-Akrobat fühlen möchte, nimmt einfach am Slackline Workshop im Roswithapark teil. Die beiden Ausnahmetalente zeigen mutigen Outdoorfans, dass die Slackline das perfekte Trainingsgerät ist. Gleichgewicht verbessern und dabei Spaß haben – auf der LAGA kann man es probieren! Nach Einbruch der Dunkelheit wird es bei der Slackline Lightshow zappenduster und hell erleuchtet auf der Highline – ein besonders beeindruckendes Erlebnis in luftiger Höhe.

Am Mittwoch, 13.09. bittet Pflanzenarzt René Wadas pünktlich um 15 Uhr auf der Parkbühne zur Sprechstunde. Der TV-Star und Buchautor bietet Informatives rund um die Gesundheit Ihrer Zimmerpflanzen.

Im Rahmen der zweiten Landkreiswoche (11.-15.9.) präsentiert sich u.a. die Stadt Dassel im Pavillon der Regionen. Naturnah direkt am Solling gelegen zeichnet sich die Stadt durch eine rege Vereinslandschaft aus. Der Heimatverein „Wilhelm Busch Lüthorst“ bringt den Besuchern mit einer Lesung das Leben und Wirken des berühmten Dichters und Zeichners näher. Unvergessen bleiben die von ihm geschaffenen Helden Max und Moritz.

In der Blumenhalle am Volksbank Gabionenhang präsentiert die Schau „Gräser – der Tanz mit dem Wind“ Form und Struktur zauberhaft kombiniert.

Alle Veranstaltungen (einschließlich Blumenschau) sind im LAGA-Tagesticket (19 Euro/ermäßigt 16 Euro) enthalten. Für die Blumenschau gibt es ein separates Ticket zum Preis von 5 Euro (ermäßigt 4 Euro) an.

Weitere Informationen zu Tickets und Öffnungszeiten sowie zu den zahlreichen Veranstaltungen und Wissenswertes rund um die LAGA auch unter www.laga-bad-gandersheim.de.

Foto: Landesgartenschau Bad Gandersheim gGmbH