Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Montag, 17. Juni 2024 Mediadaten wsr.tv
Anzeige
Anzeige

Northeim (red). Ein 74-jähriger Verkehrsteilnehmer verlor am Samstag gegen 18:45 Uhr die Kontrolle über sein Fahrzeug an der "Harztor-Kreuzung" und kollidierte mit der dortigen Lichtzeichenanlage. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf insgesamt 8.500 Euro.

Der Unfall ereignete sich am Abend des 18. November 2023, als der 74-jährige Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und von der Fahrbahn abkam. Die Kollision mit der Lichtzeichenanlage an der "Harztor-Kreuzung" war unvermeidlich.

Sowohl am Pkw als auch an der Lichtzeichenanlage entstand erheblicher Sachschaden, der auf insgesamt 8.500 Euro geschätzt wird. Glücklicherweise wurde der Fahrer bei dem Vorfall nicht verletzt.

Die genauen Umstände des Unfalls und die Frage, wie es zu dem Kontrollverlust kam, werden derzeit von den örtlichen Behörden untersucht. Die Polizei Northeim hat die Ermittlungen übernommen.

Der Verkehr an der "Harztor-Kreuzung" wurde während der Bergungs- und Aufräumarbeiten beeinträchtigt, aber die Straße ist mittlerweile wieder frei befahrbar.

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld https://commercial.meine-onlinezeitung.de/images/Einbeck/Eckfeld/win_prinzip_eckfeld_202105-2.gif#joomlaImage://local-images/Einbeck/Eckfeld/win_prinzip_eckfeld_202105-2.gif?width=295&height=255