Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Sonntag, 14. Juli 2024 Mediadaten wsr.tv
Anzeige
Anzeige

Einbeck (red). Am Freitag, dem 7. Juli, gegen 15.45 Uhr wurde dem Polizeikommissariat Einbeck eine Trunkenheitsfahrt in der unmittelbaren Umgebung der Einbecker Innenstadt gemeldet. Ein stark torkelnder Mann wurde dabei von Zeugen beobachtet, wie er mit seinem Opel Astra parkte und anschließend sein Auto verließ. Zunächst konnte lediglich der geparkte Pkw ohne Insassen festgestellt werden. Während im nahen Umfeld Befragungen durchgeführt wurden, bemerkte ein Beamter eine männliche Person, die aus einem nahegelegenen Wohnhaus kam und sich schnell auf den Fahrersitz des geparkten Opel Astra setzte.

Der 64-Jährige war unmittelbar im Begriff, den Motor zu starten, konnte aber zuvor durch einen Beamten davon abgehalten werden. Letztendlich wurde eine Alkoholisierung von weit über 1,1 Promille festgestellt. Dem Fahrzeugführer, der auch aus dem Bereich Einbeck stammt, wurde die Fahrerlaubnis vorläufig entzogen. Gegen ihn werden nun zwei Strafverfahren wegen einer Trunkenheitsfahrt und einer versuchten Trunkenheitsfahrt eingeleitet.

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld https://commercial.meine-onlinezeitung.de/images/Einbeck/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif#joomlaImage://local-images/Einbeck/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif?width=295&height=255