Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

×

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/einbeck-news.de/images/fotos/galerie/tapir/Tapir - 001.JPG'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/einbeck-news.de/images/fotos/galerie/tapir/Tapir - 002.JPG'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/einbeck-news.de/images/fotos/galerie/tapir/Tapir - 003.JPG'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/einbeck-news.de/images/fotos/galerie/tapir/Tapir - 005.JPG'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/einbeck-news.de/images/fotos/galerie/tapir/Tapir - 006.JPG'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/einbeck-news.de/images/fotos/galerie/tapir/Tapir - 007.JPG'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/einbeck-news.de/images/fotos/galerie/tapir/Tapir - 009.JPG'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/einbeck-news.de/images/fotos/galerie/tapir/Tapir - 010.JPG'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/einbeck-news.de/images/fotos/galerie/tapir/Tapir - 012.JPG'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/einbeck-news.de/images/fotos/galerie/tapir/Tapir - 013.JPG'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/einbeck-news.de/images/fotos/galerie/tapir/Tapir - 014.jpg'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/einbeck-news.de/images/fotos/galerie/tapir/Tapir Flyer.jpg'
Samstag, 02. Juni 2018 07:00 Uhr

35 Jahre gepflegt unterwegs - Tag der offenen Tür bei Tapir Wachswaren

Amelsen (gs). Am 9. Juni 2018 in der Zeit von 10-17 Uhr feiert die Firma Tapir Wachswaren in Amelsen Ihr 35-jähriges Firmenjubiläum. Zeitgleich wird das neue Projekt "Die Tapir Scheune" offiziell eingeweiht. 1983 gründete der Ethnologiestudent Bodo Rengshausen-Fischbach die Firma Tapir Wachswaren in Dassel-Amelsen. In einem alten Resthof am Dorfplatz konnten in der Waschküche des Nebengebäudes die ersten Lederpflegeprodukte nach traditionellen Herstellungsverfahren entstehen. Schon damals war der Tapir das sympathische Firmenlogo des kleinen Unternehmens. Die ersten Rezepturen beschaffte sich der Firmengründer aus den Archiven der Universitätsbibliotheken. Die Idee dabei war, nur ausgewählte natürliche Rohstoffe zu verwenden. So werden in der kleinen Manufaktur, in der Dorfmitte von Dassel-Amelsen, ausschließlich nachwachsende Rohstoffe verarbeitet. Natürliche Öle, edle Wachse, Lösemittel aus Orangen und seltene Baumharze bilden neben Erd- und Mineral-farbpigmenten die Grundlage aller Tapir Produkte. Auf petrochemische Rohstoffe wird ebenso verzichtet wie auf Anilinfarben oder chemische Lösemittel. Zwischenzeitlich verkauft Tapir viele Produkte nicht nur ins europäische Ausland, u.a. Österreich und Skandinavien, sondern sogar ins ferne Japan, und das mit wachsendem Erfolg. Trotz aller Expansion wird Tapir aber sicher dem Standort Amelsen treu bleiben. Produkte für Oldtimer unter dem Namen „Wagenpflege“ gehören ebenfalls dazu. Tapir beschäftigt derzeit 12 Mitarbeiter. Das neue Projekt von Tapir, "Die Tapir Scheune", ist ein Raum mit über 100 qm Fläche, der sich wieder unterteilt in einen Konferenzraum mit Tisch und Stühlen, sowie einen Raum mit Bestuhlung, Leinwand und Flipchart. Daneben finden sich noch ein größerer Abschnitt, den man individuell nutzen kann. Ob als Bühne, als Anwendungsraum oder als Gruppenraum. Hier führt es Sie dann auch weiter zu den Toiletten und der Küche, die für 25 Personen vollständig ausgestattet ist. "Die Tapir Scheune", wurde eigens für Seminare und Workshops rund um die Pflege von Schuhen oder Oldtimer aufgebaut. Auch für Firmen, die Workshops oder Team Building Seminare auf dem Land veranstalten wollen, kann das in Zukunft eine Option sein. Anläßlich des 35-jährigen Bestehens und der Eröffnung der "Tapir Scheune" hat sich Tapir folgendes Programm ausgedacht: Manufakturführungen, eine Tombola, eine Schuhputz-Aktion, wo man unter professioneller Anleitung seine mitgebrachten Lederschuhe putzen kann und ausserdem hat Tapir für alle Oldtimer Freunde einen zertifzierten Wagenpfleger vor Ort, der mit Rat und Tat Auskunft geben wird. Für das leibliche Wohl sorgt der ortsansässige Biohof Heise und die Kaffeerösterei Einbeck von Alexander Pohl. Der Erlös der Spendensammlung geht an den Förderverein Amelsen und kommt somit dem gesamten Dorf zugute. 

Fotos: gs

 

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang