Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Sonntag, 14. Juli 2024 Mediadaten wsr.tv
Anzeige
Anzeige

Northeim (red). Die 1. Herren des Northeimer HC musste nach dem erfolgreichen Heimsieg gegen den Lehrter SV eine knappe und unglückliche Niederlage mit 25:26 bei der HSG Schaumburg-Nord hinnehmen. Trotz der Möglichkeit, mindestens einen Punkt zu holen, fehlte die nötige Cleverness und ein Quäntchen Glück. Mit 12:6 Punkten behält der NHC jedoch den 4. Tabellenplatz in der Oberliga Niedersachsen.

Am kommenden Sonntag, den 26.11. um 17:00 Uhr, steht das nächste Heimspiel in der Northeimer Schuhwallhalle an. Der Gegner ist die HSG Nienburg, ein 3. Liga Absteiger mit aktuell 6:12 Punkten. Die HSG hat sich nach einem schwachen Saisonstart gefangen und präsentiert sich als kompaktes Team. Trotzdem strebt der NHC einen erfolgreichen Heimspieltag an, um den treuen Fans ein attraktives Spiel und einen Sieg zu bieten.

Der Online-Ticketverkauf startet wie gewohnt am Montagabend um 18:00 Uhr über die Homepage des NHC www.northeimerhc.de. Die Tageskasse in Northeim öffnet am Spieltag um 16:00 Uhr. Bereits um 14:30 Uhr bestreiten die Landesliga-Herren ein Derby gegen den MTV Moringen.

Handballfans sollten sich dieses hochklassige Oberliga-Spiel nicht entgehen lassen. Das Team freut sich auf zahlreiche Unterstützung in der Schuhwallhalle!

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld https://commercial.meine-onlinezeitung.de/images/Einbeck/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif#joomlaImage://local-images/Einbeck/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif?width=295&height=255