Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Dienstag, 04. Februar 2020 14:05 Uhr

Über 2.000 Dienstjahre: KWS wertschätzt langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Einbeck (r). In einer Feierstunde am 23. Januar im Blockhaus Wetze würdigten Vorstand und Betriebsrat von KWS die Leistung und die Loyalität langjähriger Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Auf über 2.000 Dienstjahre brachten es die Jubilare aus dem Jahr 2019. Die Feierstunde zeigte, dass KWS für viele nicht einfach nur ein Arbeitgeber ist.

Für den Betriebsratsvorsitzenden Jürgen Bolduan ist es jedes Jahr aufs Neue etwas ganz Besonderes, so viele KWS Kolleginnen und Kollegen im Blockhaus begrüßen zu dürfen. 56 Kolleginnen und Kollegen feierten im vergangenen Jahr ihr zehnjähriges Dienstjubiläum. 25 Mitarbeiter sind seit 25 Jahren bei KWS beschäftigt. 13 Jubilare sind seit 35 Jahren dabei, drei seit 40 Jahren und sechs Mitarbeiter seit 45 Jahren.

„KWS hat viele erfolgreiche Gesichter und jeder von Ihnen ist eines davon. Ihre erfolgreiche Arbeit macht KWS zu dem Unternehmen, was es ist. Im Namen des Betriebsrats möchte ich Ihnen unsere allergrößte Wertschätzung entgegenbringen und mich bei Ihnen für Ihr Engagement und Ihrer Leidenschaft, mit der Sie sich täglich Ihren Aufgaben im Unternehmen widmen, bedanken“, sagte Bolduan. Um die Jubilare an die Zeit ihres Arbeitsbeginns zu erinnern, rief er noch einmal die wesentlichen Ereignisse bei KWS aus den Jahren 2009, 1994, 1984, 1979 und 1974 ins Gedächtnis. Aus jedem Jahrgang kamen auch die Jubilare Christof Bolduan, Christina Zöllner, Annette Bönig, Petra Wollenweber und Wolfgang Joachim zu Wort. Dabei betonten sie den nach wie vor starken Zusammenhalt untereinander, der das Arbeiten bei KWS auch in Zeiten der Veränderung so besonders macht.

Léon Broers, KWS Vorstand für Forschung und Entwicklung sowie die Business Unit Gemüse, bedankte sich ebenfalls bei den Jubilaren für ihre geleistete Arbeit: „KWS ist auf Sie angewiesen und freut sich, so viele motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu haben, die den erfolgreichen Weg des Unternehmens nicht nur in der Vergangenheit, sondern auch in Zukunft weiter mit gestalten werden. Im Namen des gesamten Vorstands möchte ich Ihnen Dank und Anerkennung aussprechen, für die vielen Jahre der Verbundenheit und der Loyalität zur KWS.“ Nach den Redebeiträgen von Betriebsrat, Jubilaren und Vorstand wurde die Gelegenheit zum Austausch bei Kaffee und Kuchen über die gemeinsame Zeit bei KWS genutzt.

Foto: KWS

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang