Montag, 20. Mai 2019 10:18 Uhr

Blumen für die Damen!: Einbecker Golferinnen spielen Siegerin aus

Einbeck (red). An einem sonnigen Dienstag Mitte Mai während der „Eisheiligen“ trafen sich die Einbecker Golferinnen zu einem Turnier, für das die Gärtnerei Dörries aus Bad Gandersheim die Preise gestiftet hatte. Der Jahreszeit entsprechend gab es wunderschöne Frühlingsblumen, für die es sich lohnte, sich ganz besonders auf der Runde anzustrengen. So wurden auch sehr gute Ergebnisse erzielt, was zu Anfang der Saison nicht immer selbstverständlich ist. 

Netto-Siegerin wurde Margarethe Kallweit, die auch ihr Handicap verbesserte, gefolgt von Christa Bauer auf Platz 2 und Monika Jörck auf dem 3. Platz. Das beste Brutto-Ergebnis erreichte Sabine Ehard. Eine besondere Leistung erbrachte Franciska Steinhoff an diesem Nachmittag. Sie spielte auf Bahn 13, einem Par 4, ein Birdie, aber nicht „auf normalem Weg“. Ihr Ball lag nach dem zweiten Schlag im Bunker in der Nähe des Grüns, und aus dieser tiefen Sandmulde schaffte sie es mit einem einzigen Schlag, den Ball elegant ins Loch zu befördern! 

Eine weitere Überraschung dieses Damengolf-Dienstags: Anne Brockmeyer, Heidrun Haack und Christine Meineke hatten ihre Mitspielerinnen nach dem Turnier zu einem kleinen Imbiß im „Golfstüberl“ eingeladen. Als Dank hierfür erhielten die Drei ebenfalls hübsche blühende Präsente. So ergab es sich dann, dass die große Runde auch nach der Siegerehrung noch lange zusammen saß und über vergangene und bevorstehende Golfereignisse plauderte.

Foto: GuCC

 

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite einbeck-news.de