Dienstag, 18. Februar 2020 12:27 Uhr

Weiterer Skelettfund auf Neustädter Kirchplatz

Einbeck (red). Im Zuge der Bauarbeiten zur Neugestaltung des Neustädter Kirchplatzes konnten weitere Skelette und Skeletteile ausgegraben werden. Der Bereich, in dem eine Trafostation errichtet werden soll, war bereits Ende des letzten Jahres Fundort von Skelettteilen. Die archäologischen Funde wurden damals dokumentiert und an der Universität Göttingen untersucht. Die im 15. Jahrhundert erbaute und 1963 abgerissene Neustädter Kirche ist Namensgeber des Neustädter Kirchplatzes. Damals war es üblich, dass Leichname um die Kirche herum bestattet wurden.

Hier geht´s zum Bericht „Baubeginn am Neustädter Kirchplatz: Erste archäologische Funde“

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite einbeck-news.de