Samstag, 05. Oktober 2019 09:36 Uhr

Auf eine fulminante Beachparty folgt eine fulminante Helferparty

Amelsen (gs). Einen Tag vorm Tag der Deutschen Einheit feierten mehr als 100 Helfer im Dorfgemeinschaftshaus (DGH) Amelsen den großen Erfolg der Beachparty Vol. 3.0 vom 09.06.2019 auf dem Sportplatz in Amelsen. 2300 Gäste aller Altrersgruppen waren damals zu dem 2500 Quadratmetern großen Partyareal gepilgert und haben bei Strandfeeling, Partymucke und Getränken aller Art ausgelassen gefeiert. Lars Heinemeyer, 1. Vorsitzender des Sportverein Amelsen (SVA), hob in seiner Begrüßungsrede vor allen die intakte Dorfgemeinschaft von Amelsen hervor, egal ob jung oder alt, der Zusammenhalt in dem Ort ist wirklich außergewöhnlich. Bei den Vorbereitungen haben immer wieder andere Gesichter zusammengesessen, sein Dank gilt dem ganzen Ort. David Ilsemann, Vorsitzender des Motorrennclub Amelsen (MRCA) schloß sich den Worten Heinemeyers an und ließ die Beachparty Vol. 3.0 nochmal mit beeindruckenden Zahlen Revue passieren:

9 Orga-Mitglieder, viele Ideen - 1 Ziel

2 Quads – 1 Boot – 750m Fahrweg – 1 Taufe und dann die „geile“ Vorparty zur Party

1.100 Arbeitsstunden für den Aufbau an 5 Tagen

350 Brötchen für das Frühstücksbuffet an allen Tagen

130 Helfer insgesamt

25 Stunden Wache in 4 Nächten

500 Schubkarren Sand

1 Sonderseite Werbung für die Eule

1 Sonderseite Werbung in der Einbecker Morgenpost -kostenlos- Begründung der Redaktion: über ein Highlight in der Region muss man berichten 15 mm Niederschlag eineinhalb Tage vor Einlass

25 Grad Celsius am Beachpartytag

2.500 m² Partyareal am Sportplatz, davon 700 m² innen

5,26 Minuten Song Chiquitita zum Einklang

10 Stunden Beachparty

600 Minuten DJ Tanzbär

600 Gäste am ganzen Abend auf der Beachparty – sorry nur nicht auf unserer Veranstaltung, sondern zeitgleich am Northeimer Kiessee 

2.300 Besucher der Amelser Beachparty am Moorweg

6.000 Münzen Wechselgeld

60 lfdm Tresen für Getränkeverkauf

1.000 Burger – leider 1000 Burger zu wenig

7.500 Becher Bier = 2.200 Liter

6.800 Becher Mixgetränke

70 PET-Becher als Turm aufgestapelt zu einer Höhe von gut 4 Metern

5,26 Minuten Song Chiquitita von ABBA zum Ausklang – mit Gänsehaut Effekt

12 Stunden Abbau am 10.06. nach insgesamt 24 Stunden wach sein…

2 Tage Abbau

115 Tage zwischen Beach- und Helferparty

599 Tage vor der Beachparty Vol. 4.0

8 oder vielleicht 10 Stunden Helferparty am heutigen Tage

Unendlich mal Danke sagen -9- Orga-Mitglieder, 2 Vereine und zwar an euch

Auch Amelsens Ortsbürgermeister Dr. Carsten Traupe ließ es sich nicht nehmen, ergriff das Mikrofon und dankte dem Orgateam, den Helfern und all denen, die zum Gelingen dieses mittler weile herausragenden Events in der hiesigen Region beigetragen haben. Gleichzeitig wies Traupe noch auf zwei wichtige Veranstaltungen hin, die dieses Jahr noch in Amelsen stattfinden, zum einen auf die Infoveranstaltung am 23.10.2019, 19:00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus (DGH), zum Breitbandausbau in Amelsen und zum anderen auf die Dorfsilvesterfeier von Ortsrat und Förderverein Amelsen, die vom 31.12.19 auf den 01.01.20 unter dem Motto „Amelser und Freunde“ ebenfalls im DGH stattfindet.

Nach den vielen Worten eröffnete SVA Vorsitzeender Lars Heinemeyer das Buffet und die Helfer konnten sich anschließend den kulinarischen Leckereien zuwenden. Georgios Myzythros hatte im „Jugendraum“ des DGH´s gemeinsam mit seinem Team vom Restaurant „Mykonos“ aus Einbeck eine Tafel mit griechischen Delikatessen der ganzen Bandbreite aufgebaut, so das wirklich für jeden etwas dabei war. Nach dem Essen drehte der legendäre Beachparty DJ Tanzbär den Regler auf und es wurde bei Musik, Bier, Cocktails und Mixgetränken bis in die frühen Morgenstunden ausgelassen gefeiert. "Wir sehen uns Pfingsten 2021 auf der Beachparty Vol. 4.0."

Fotos: Gerd Stahnke

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite einbeck-news.de