Montag, 13. Mai 2019 11:15 Uhr

Internationaler Tag der Pflege: Obst und Blumen: Krankenhausleitung beschenkte Pflegekräfte und bedankte sich für deren großen Einsatz

Goslar (red). Goslar, Bad Harzburg, Clausthal-Zellerfeld: Auch Pflegekräfte in Kliniken leisten viel, versorgen im Team die Patientinnen und Patienten jeden Tag mit größtem Engagement – an diesem Sonntag, dem 12. Mai, ist der Internationale Tag der Pflege, einmal mehr ein guter Anlass, die Leistungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu würdigen: Mitglieder der Krankenhausleitung besuchten sie auf den Stationen, gratulierten dem Pflegepersonal zu dem Ehrentag: Für die Kolleginnen und Kollegen an den Standorten in Clausthal-Zellerfeld, Bad Harzburg und Goslar gab es Körbe mit frischen Erdbeeren, dazu für jeden eine Gerbera-Blume, sie steht sinnbildlich für Wertschätzung und Freundschaft – eine kleine Geste und bereits eine kleine „Tradition“, denn auch in den vergangenen Jahren gab es zu dem Ehrentag kleine Präsente.

„Es ist uns ein Herzensanliegen, mit der kleinen Aufmerksamkeit an diesem Tag unseren Kolleginnen und Kollegen herzlich ,Danke´ zu sagen, denn sie sind rund um die Uhr mit großem Einsatz für die Patienten da“, sagt Pflegedirektorin Kerstin Schmidt. Vielen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter war der Grund gar nicht bewusst, als Mitglieder der Krankenhausleitung plötzlich in den verschiedenen Schichten der Teams erschienen, die Freude war groß über den Blitzbesuch. Harzkliniken-Geschäftsführerin Adelheid May sowie Christina Weber, stellvertretende Pflegedirektorin, und drei Assistenten sorgten dafür, dass alle Geschenke verteilt wurden, eine kleine logistische Herausforderung angesichts der drei Standorte.

Der internationale Aktionstag, „Tag der Pflege“ (auch „Tag der Krankenpflege“, „International Nurses Day“), wird in Deutschland seit 1967 am Geburtstag von Florence Nightingale veranstaltet. Florence Nightingale (geboren am 12. Mai 1820 in Florenz; gestorben 13. August 1910 in London) war eine britische Krankenschwester. Die Tochter einer wohlhabenden britischen Familie gilt als die Pionierin der modernen Krankenpflege. Insbesondere ihr Einsatz während des Krimkriegs brachte ihr in Großbritannien große nationale Verehrung ein - in die britische Folklore ging sie als Lady with the Lamp („Dame mit der Lampe“) ein. Der Grund dafür: Sie pflegte einst die von ihr betreuten Kranken im Lazarett mit einer Petroleumlampe in der Hand zu besuchen.

Die Asklepios Harzkliniken engagieren sich seit langem, um mit Initiativen junge Nachwuchskräfte für den sinnerfüllenden Pflege-Beruf zu gewinnen. Dafür wurde in den Harzkliniken die „Zukunftsoffensive Pflege“ konzipiert. Diese besteht aus verschiedenen Bestandteilen: Angebote für Jugendliche, in den Asklepios Harzkliniken in den Sommerferien ein paar Wochen lang als „Ferienjobber“ tätig zu werden, sich in Freiwilligen Sozialen Praktika (FSJ) zu engagieren oder in einem Schülerpraktikum Krankenhausluft zu schnuppern. Das Ziel: stabile Zahlen in den Ausbildungsberufen Gesundheits- und Krankenpflege, Pflegeassistent und Operationstechnischer Assistent in Zusammenarbeit unter anderem mit Berufsbildenden Schulen und dem Pflegeschulzentrum Goslar sicherzustellen.

Eine gute Nachricht in Zeiten des bundesweit zunehmenden Fachkräftemangels: Gleich 16 neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fingen zum 1. April 2019 in den Asklepios Harzkliniken als Pflegekräfte an, davon elf ehemalige Auszubildende, die unlängst ihre Prüfung zum Gesundheits- und Krankenpfleger bestanden haben. Stellen, die derzeit frei waren, weil beispielsweise Kolleginnen und Kollegen in Rente gegangen oder wegen dauerhafter Erkrankungen verhindert waren, konnten nun wiederbesetzt werden. Zugleich wurden im Rahmen des am 1. Januar 2019 in Kraft getretenen neuen Pflegepersonal-Stärkungsgesetzes die Personalressourcen mit weiteren zusätzlichen Stellen ausgeweitet. Im Zeitraum zwischen Januar und März 2019 haben die Asklepios Harzkliniken insgesamt 23 neue Mitarbeiter im Pflegebereich eingestellt, hierbei sind Personen gemeint, nicht die reinen Planstellen. Mit den 16 neuen Kolleginnen und Kollegen zum 1. April wurden somit in den ersten vier Monaten insgesamt 39 neue Pflegekräfte eingestellt.

Foto: Asklepios Harzkliniken

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite einbeck-news.de