Freitag, 11. Januar 2019 09:00 Uhr

Angetrunken und ohne Führerschein Auto gefahren - Polizei stoppt Einbecker (27)

Einbeck (red). Am Freitag, 11. Januar 2019, fiel einer Polizeistreife gegen 01.50 Uhr in der Barumstraße ein Pkw auf, der einige Stunden zuvor vom Besitzer, einem 27 jährigen Einbecker, als unterschlagen gemeldet wurde. Die anschließende Kontrolle ergab, dass der junge Mann selbst am Steuer saß. Er hatte sein Auto kurz zuvor wiederbekommen. Im Gespräch mit ihm konnten die Beamten feststellen, dass er unter Alkoholeinfluss stand. Ein durchgeführter Alkotest führte zu einem Ergebnis von 1,1 Promille. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen. Bei der parallel verlaufenden Überprüfung der Fahrerlaubnis, musste er letztendlich auch noch beichten, dass er keinen Führerschein mehr hat.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite einbeck-news.de